Sprachreisen und Schülersprachreisen

Sprachreisen für Schüler in den Ferien

Auch wenn Lernen und Urlaub auf den ersten Blick nicht zusammen gehören, gibt es doch etwas, dass diese beiden Gegensätze miteinander verbinden kann. Die Rede ist von Sprachreisen. Die schöne Sommerzeit kann von Kindern durchaus dazu genutzt werden, etwas für ihr Wissen zu tun.

Besser gesagt für ihre Sprachkenntnisse in Englisch, Französisch oder Spanisch. Dabei müssen die Kinder aber keinesfalls auf Entspannung, Spiel und Spaß verzichten. Denn Lagerfeuer, Baden gehen, Schatzsuche und alles, was man sonst noch so im Urlaub macht, können die Kinder auch dort erleben. Der Unterschied ist, dass diese Aktivitäten dann überwiegend in der Fremdsprache stattfinden.

Unsere Sprachreisen im Überblick

Schülersprachreisen im Überblick