Sprachcamp Englisch Segeln Sommer

Sprachcamp Englisch mit Segeln Sommerferien

ab 479,00

Um dem Englisch lernen den gewissen Kick zu verpassen, bieten wir den Kindern nebenher noch einen Segelkurs an. Im Englischcamp mit Segeln warten allerdings noch mehr tolle Aktivitäten, an denen die Kinder nach dem Englisch lernen teilnehmen können.

  • Bewertungen 0 Bewertungen
    0/5
  • Ferienzeit Urlaubsart
    Ferienzeiten, Sommerferien
Alles über Sprachcamp Englisch mit Segeln Sommerferien.

Der Englischunterricht findet über den Tag verteilt in mehreren Einheiten statt. Dafür sind die Kinder auch in Gruppen aufgeteilt, die ein ähnliches Level aufweisen. Zwischendrin ist Freizeit oder die Sprachdozenten organisieren Aktivitäten für die ganze Gruppe. Diese finden zu einem Großteil ebenfalls auf Englisch statt, damit die Kinder die Sprache in Aktion erleben. Außerdem motivieren die Sprachlehrer die Teilnehmer dazu auch mal selber ihre Kenntnisse in Englisch anzuwenden und sich in der Sprache zu unterhalten.

Mit Spielen lernt es sich leichter

Damit die Kinder mehr Spaß am Unterricht haben, gestalten die Sprachdozenten ihn so praktisch und kindorientiert wie möglich. Dafür stehen ihnen verschiedene Medien und Materialien zur Verfügung wie Bücher, Arbeitsblätter, Filme und Musik. Sehr beliebt sind auch Spiele, mithilfe derer Inhalte auf unterhaltsame Art wiederholt und gelernt werden. Häufig gibt es auch Aktivitäten mit Bewegung oder sie finden draußen statt. Ideen der Kinder zu Themen und Unterrichtsinhalten greifen die Sprachdozenten ebenfalls gerne auf.

Die Hauptattraktion für noch mehr Spaß: Segeln auf dem Katamaran

Hier bietet sich den Kindern die Gelegenheit als Ergänzung zum Englischunterricht noch das Segeln zu erlernen. Die Trainer von Nordwind Wassersport e.V. vermitteln den Kindern in zehn bis zwölf Stunden alle nötigen Grundlagen, um in Begleitung den ersten Törn auf offener See zu unternehmen.

Freizeitgestaltung, die Kindern Spaß macht

Nicht nur die Freizeitanlagen auf dem Gelände stehen den Kindern als Beschäftigungsmöglichkeit zur Verfügung. Die Betreuer stellen noch weitere gelungene Unternehmungen auf die Beine. Ob eine gruselige Nachtwanderung, ein spannendes Beachfußballmatch oder eine kniffelige Schatzsuche – für Unterhaltung ist in jedem Fall gesorgt. Wer lieber noch mal aufs Wasser möchte, nimmt an der Tour mit Tretboot oder Bananaboat teil.

Verpflegung

Im Ferienlager Englisch mit Segeln erhalten die Kinder eine schmackhafte Vollpension. Abends gibt es zumeist die warme Mahlzeit des Tages, denn mittags sind die Kinder meist sowieso unterwegs und beschäftigt. Dafür bereiten sie sich morgens ganz einfach Lunchpakete zu. Diese stellen sie sich beim Frühstück zusammen, wo es eine große Auswahl gibt, aus der die Kinder wählen können. Hier ist auch mitmachen angesagt, z.B. beim Tisch decken. Um auch tagsüber mit Getränken versorgt zu sein, empfiehlt es sich eine Trinkflasche mitzubringen.

Sollte bei der Ernährung etwas zu beachten sein, geben Sie das schon bei der Anmeldung an, sodass wir die Küche informieren können.

Reise buchen

Am Englisch-Segelcamp in den Sommerferien können maximal 15 Kinder zwischen 7 und 13 Jahren teilnehmen.

Anreise ins Englisch-Segelcamp

  • Eigenanreise (16 – 17 Uhr) – Eigenabreise (10 – 11 Uhr)
  • Betreuter Bustransfer (gegen Aufpreis):
    – Nordrhein-Westfalen: Bonn, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Münster
    – Niedersachsen: Göttingen, Hannover, Osnabrück
    – Hamburg: Hauptbahnhof (12.30 Uhr)
    – Bremen
    – Berlin: Hauptbahnhof
    – Hessen: Frankfurt, Kassel-Wilhelmshöhe

Die Transferkosten können Sie dem Anmeldeformular entnehmen.

Veranstaltet wird diese Reise von: ReiseMeise / Andreas Kuchenbecker.

Unsere Highlights und Leistungen
Highlights

Mögliche Reisehöhepunkte:

  • Englischunterricht in Kleingruppen
  • Anwendung der Sprache in Freizeit und Alltag
  • individuelle Förderung des Sprachgebrauchs
  • spielerische Gruppenaktivitäten in Englisch
  • Sprach-, Bewegungs-, Rollen-, Schreibspiele
  • Einführung in das Segeln
  • Grundlagen von Wasser und Wind erlernen
  • Katamaran-Segeln lernen
  • Stand-Up-Paddeln (SUP)
  • Surfkajak fahren
  • 1x Tretboot oder Bananaboat fahren
  • Baden in der Ostsee
  • Beachvolleyball oder -fußball spielen
  • Relaxen und Erholung am Ostseestrand
  • Ausflug: Entdeckerbad in Damp
  • Klettern im Niederseilgarten
  • Schatzsuche/ Rallye
  • Tamburello und Speedminton am Strand
  • Tischtennisplatten
  • Gruppenspiele drinnen & draußen
  • Bolzplatz
  • Indoor: Dart, Kicker, Billard
  • Klettern an der Boulderwand
  • Lagerfeuer am Abend
  • Grillabend
Leistungen

Leistungen:

  • 8 Reisetage – 7 Übernachtungen – Vollpension
  • Unterkunft in Mehrbettzimmern in Strandnähe
  • Vollverpflegung, Getränke zu den Mahlzeiten
  • 3 Stunden Unterricht am Tag in Kleingruppen nach Alter/ Level
  • Arbeitsmaterialien für den Englischunterricht
  • spielerische Lernatmosphäre mit erfahrenem Personal
  • Aktiv- und Freizeitprogramm in Englisch
  • Teilnehmerzertifikat
  • 10 – 12 h Segelunterricht inkl. Theorie (in Zusammenarbeit mit Nordwind Wassersport)
  • 1x Bananaboat oder Tretbootfahren
  • 1x Ausflug ins Entdeckerbad
  • Freie Nutzung nach Verfügbarkeit von Surfkajaks und Stand-Up-Paddling (SUP)
  • 24h Reisebetreuung
  • Keine Service- und Bearbeitungsgebühr
  • Unser Preis ist inkl. aller Leistungen
  • Die AGBs von ReiseMeise sind Bestandteil dieser Reise
  • Die Pauschalreise ist im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet
Unterkunft

Für das Englischcamp Segeln steht das Sporthostel Schubybeach zur Verfügung. Dieses befindet sich auf der schleswig-holsteinischen Halbinsel Schwansen, die von Ostsee und Schlei umgeben wird. Nur einen knappen Kilometer entfernt, liegt das Ostseebad Damp.

Auf dem Hektar Gelände gibt es nicht nur Bolzplatz, Boulderwand und Niederseilgarten. Drinnen können sich die Kinder beim Dart, Billard und Kicker vergnügen. 400 m weiter liegt der Strand und auch gleich die Wassersportstation. Hier lernen die Kinder segeln und leihen sich in der Freizeit SUPs und Kajaks aus.

Zum Übernachten ziehen sich die Kinder im Englisch-Segel Ferienlager in ihre Bungalows zurück. Dort befinden sich außer kindgemäß eingerichteten Vierbettzimmern, auch eine Toilette sowie Waschbecken. In einigen ist auch eine Dusche vorhanden. Für die anderen gibt es die Duschen im Haupthaus. Nachts stehen die Betreuer ebenfalls zur Verfügung, da sie ganz in der Nähe untergebracht sind.

Bilder und Impressionen
Haus

Zimmer