Sprachcamp Englisch Surfen Sommer

Sprachcamp Englisch mit Surfen Sommerferien

ab 479,00

Wie wäre es, wenn Ihr Kind in den Sommerferien das Englisch lernen mit jeder Menge Spaß verbinden könnte? Möglich ist das in unserem Englisch Sprachcamp mit Surfen. Hier an der Ostsee warten aber noch viel mehr tolle Aktivitäten im und am Wasser.

  • Bewertungen 0 Bewertungen
    0/5
  • Ferienzeit Urlaubsart
    Ferienzeiten, Sommerferien
Alles über Sprachcamp Englisch mit Surfen Sommerferien.

Alles über das Ferienlager Englisch mit Surfen Sommerferien

Zunächst werden die Kinder in kleinere Gruppen je nach individuellem Sprachlevel aufgeteilt. Dies hat den Vorteil, dass jedes Kind auf seiner Stufe abgeholt wird und keiner über- oder unterfordert wird. Jeden Tag finden mehrere kürzere Unterrichtsblöcke statt und zwischendurch ist Freizeit, die ebenfalls auf Englisch begleitet wird. Die Sprachdozenten möchten dadurch die Kinder dazu ermutigen, die Sprache auch selbst praktisch anzuwenden. Und zwar in einer Atmosphäre, in der kein Druck durch Noten oder Bewertungen herrscht.

Mit Spielen und unterhaltsamen Aktivitäten Englischkenntnisse vertiefen

Um den Kindern die Sprache näher zu bringen, nutzen sie kindgerechte Methoden und vielfältige Medien. Sie spielen gemeinsam Spiele, veranstalten Aktionen in der Gruppe und widmen sich individuell den Bedürfnissen der Kinder. Diese könne auch Vorschläge machen, was sie gerne spielen oder bearbeiten würden. Für den praxisorientierten Unterricht stehen darüber hinaus Bücher, Filme, Musik, Arbeitsblätter oder Zeitschriften zur Verfügung, um die Sprache auf abwechslungsreiche Art anzuwenden.

Großes Highlight neben dem Unterricht: der Kurs im Windsurfen

An einigen Tagen der Woche erhalten die Kinder Unterricht im Windsurfen. Dies bringen ihnen die professionellen Surflehrer von Nordwind Wassersport e.V. bei. Innerhalb von zehn bis zwölf Stunden lernen die Kinder die theoretischen und praktischen Grundlagen, um mit dem Surfbrett auf dem Wasser zurecht zu kommen. So hat das Englischcamp gleich noch einen weiteren schönen Vorteil!

Spiel und Spaß in der Freizeit

Nach einer kurzen Erholungsphase haben die Kinder schon bald wieder Lust auf tolle Aktivitäten. Darauf sind die Betreuer natürlich vorbereitet und organisieren zum Beispiel ein Geländespiel, einen Lagerfeuerabend oder ein Turnier im Beachfußball. Einmal in der Woche steht zudem eine Tour im Tretboot oder auf dem Bananaboat an. Nicht zu vergessen sind Möglichkeiten, welche das Gelände der Unterkunft zur Freizeitbeschäftigung bietet.

Verpflegung

Das Sprachcamp Englisch Surfen bietet den Kindern eine leckere Vollverpflegung. Am Morgen wartet ein leckeres Frühstück in Buffetform. Zum Mittag machen sich die Kinder Lunchpakete, da sie um die Zeit meist unterwegs sind. Hier ist genauso wie beim Frühstück Mithelfen angesagt. Zum Ausklang des Tages gibt es dann ein warmes Essen am Abend. Getränke können sich die Kinder auch in ihre Trinkflaschen abfüllen.

Soll bei der Ernährung Ihres Kindes etwas Bestimmtes beachtet werden, dann teilen Sie uns das bitte schon bei der Anmeldung mit. So können wir im Vorfeld die Küche darüber informieren.

Reise buchen

Am Englisch-Surfcamp in den Sommerferien können maximal 15 Kinder zwischen 7 und 13 Jahren teilnehmen.

Anreise ins Englisch-Surfcamp

  • Eigenanreise (16 – 17 Uhr) – Eigenabreise (10 – 11 Uhr)
  • Betreuter Bustransfer (gegen Aufpreis):
    – Nordrhein-Westfalen: Bonn, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Münster
    – Niedersachsen: Göttingen, Hannover, Osnabrück
    – Hamburg: Hauptbahnhof (12.30 Uhr)
    – Bremen
    – Berlin: Hauptbahnhof
    – Hessen: Frankfurt, Kassel-Wilhelmshöhe

Die Transferkosten können Sie dem Anmeldeformular entnehmen.

Veranstaltet wird diese Reise von: ReiseMeise / Andreas Kuchenbecker.

Unsere Highlights und Leistungen
Highlights

Mögliche Reisehöhepunkte:

  • Englischunterricht in Kleingruppen
  • Anwendung der Sprache in Freizeit und Alltag
  • individuelle Förderung des Sprachgebrauchs
  • spielerische Gruppenaktivitäten in Englisch
  • Sprach-, Bewegungs-, Rollen-, Schreibspiele
  • Einführung in das Surfen
  • Grundlagen von Wasser und Wind erlernen
  • Windsurfen lernen
  • Stand-Up-Paddeln (SUP)
  • Surfkajak fahren
  • 1x Tretboot oder Bananaboat fahren
  • Baden in der Ostsee
  • Beachvolleyball oder -fußball spielen
  • Relaxen und Erholung am Ostseestrand
  • Ausflug: Entdeckerbad in Damp
  • Klettern im Niederseilgarten
  • Schatzsuche/ Rallye
  • Tamburello und Speedminton am Strand
  • Tischtennisplatten
  • Gruppenspiele drinnen & draußen
  • Bolzplatz
  • Indoor: Dart, Kicker, Billard
  • Klettern an der Boulderwand
  • Lagerfeuer am Abend
  • Grillabend
Leistungen

Leistungen:

  • 8 Reisetage – 7 Übernachtungen – Vollpension
  • Unterkunft in Mehrbettzimmern in Strandnähe
  • Vollverpflegung, Getränke zu den Mahlzeiten
  • 3 Stunden Unterricht am Tag in Kleingruppen nach Alter/ Level
  • Arbeitsmaterialien für den Englischunterricht
  • spielerische Lernatmosphäre mit erfahrenem Personal
  • Aktiv- und Freizeitprogramm in Englisch
  • Teilnehmerzertifikat
  • 10 – 12 h Surfunterricht inkl. Theorie (in Zusammenarbeit mit Nordwind Wassersport)
  • 1x Bananaboat oder Tretbootfahren
  • 1x Ausflug ins Entdeckerbad
  • Freie Nutzung nach Verfügbarkeit von Surfkajaks und Stand-Up-Paddling (SUP)
  • 24h Reisebetreuung
  • Keine Service- und Bearbeitungsgebühr
  • Unser Preis ist inkl. aller Leistungen
  • Die AGBs von ReiseMeise sind Bestandteil dieser Reise
  • Die Pauschalreise ist im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet
Unterkunft

Das Sporthostel Schubybeach steht für das Englisch Feriencamp mit Surfen zur Verfügung. Im östlichen Schleswig-Holstein, genauer gesagt auf der Halbinsel Schwansen zwischen Ostsee und Schlei liegt Schubystrand. Damp, ein idyllisches Ostseebad, ist nach einem kurzen Fußmarsch zu erreichen.

400 m landeinwärts befindet sich das Grundstück, welches rund einen Hektar groß ist. Hier gibt es neben Indoor-Freizeitideen (Kicker, Dart, Billard) auch einen Niederseilgarten, einen Bolzplatz und eine Boulderwand. Die Wassersportstation liegt direkt am Strand und bietet neben dem Surfunterricht auch die Möglichkeit sich Kajaks und SUPs auszuleihen.

Zur Übernachtung für die Kinder stehen im Englisch-Surf-Sprachcamp Viererzimmer in Bungalows zur Verfügung. Diese sind einfach und kindgemäß eingerichtet und enthalten Toilette und Waschbecken. In einigen gibt es außerdem auch eine Dusche. Für die übrigen stehen die Waschräume im Haupthaus zur Verfügung. Die Betreuerzimmer sind ganz in der Nähe zu finden, sodass die Kinder auch in den Nachtstunden jeweils einen Ansprechpartner bei sich haben.

Bilder und Impressionen
Haus

Zimmer