Sprachcamp Spanisch Sommer Segeln

Sprachcamp Spanisch mit Segeln Sommerferien

ab 479,00

Spanisch lernen und Spaß haben, das lässt sich super unter einen Hut bringen, und zwar in unserem Spanisch Sprachcamp mit Segeln. Viele weitere spannende Aktivitäten rund um Meer und Strand erwarten die Kinder ebenso. So wird Sprache lernen zum Erlebnis.

  • Bewertungen 0 Bewertungen
    0/5
  • Ferienzeit Urlaubsart
    Ferienzeiten, Sommerferien
Alles über Sprachcamp Spanisch mit Segeln Sommerferien.

Damit sie Sprachlehrer den Unterricht entsprechend der Vorkenntnisse der Kinder gestalten können, werden diese in kleinere Gruppen mit gleichem Level aufgeteilt. Täglich gibt es zwei bis drei Unterrichtseinheiten, die von Phasen der Freizeit und Gruppenaktivität unterbrochen sind. Letztere finden ebenfalls zu einem gewissen Teil auf Spanisch statt. Auf diese Weise hat die Sprache für die Kinder einen praktischen Bezug und sie sind motivierter diese auch selber anzuwenden. Hilfreich ist dabei auch die entspannte Lernatmosphäre, in der kein Notendruck herrscht.

Spielerisch durch praktische Aktivitäten die spanische Sprache anwenden

Die Sprachdozenten nutzen im Unterricht abwechslungsreiche Hilfsmittel, um die Sprache zu veranschaulichen. Helfen tun dabei unter anderem Musik, Filme, Bücher oder auch Arbeitsblätter. Vieles wird auch durch gemeinsame Spiele vermittelt und verfestigt. Gruppenaktivitäten beinhalten meist auch einen Bewegungsanteil, sodass das Lernen noch leichter fällt. Nicht zuletzt können auch einfach die Kinder sagen, worauf sie Lust hätten, welche Themen sie gerne üben und welche Spiele sie gern spielen würden.

Attraktion der Woche: Katamaran-Segeln lernen

Mehrmals in der Woche findet der Segelunterricht statt. Hier arbeiten wir mit dem Verein Nordwind Wassersport e.V. zusammen. Die Segellehrer vermitteln den Teilnehmern innerhalb von zehn bis zwölf Stunden die Grundlagen des Segelns auf einem Katamaran. Dann können die Kinder unter Aufsicht schon nach kurzer Zeit über die Ostseewellen gleiten.

Die Freizeit hält viele tolle Aktivitäten bereit

Wem das bis hier her noch nicht genug Action ist, der kann sich danach noch in den Freizeiteinrichtungen auf dem Gelände verausgaben. Auch ein Ausflug auf dem Tretboot oder mit dem Bananaboat ist geplant. Zusätzlich stellen auch die Betreuer noch allerhand Gruppenaktivitäten auf die Beine. Ein spannendes Geländespiel, eine Nachtwanderung oder ein Beachvolleyballmatch bieten noch mehr Abwechslung für die Kinder.

Verpflegung

Damit die Kinder im Sprachcamp Spanisch Segeln gut versorgt sind, erhalten sie eine ausgewogene Vollpension. Diese beginnt am Morgen mit einem Frühstücksbuffet, bei dem die Kinder mithelfen einzudecken. Dann machen sie sich auch gleich Lunchpakete für den Mittagssnack, weil sie zu der Zeit häufig auf Tour sind. Abends füllen sie ihre hungrigen Mägen schließlich mit einem warmen Essen. Wenn die Kinder zwischendurch etwas trinken wollen, können sie sich etwas in ihre Trinkflaschen füllen.

Muss bei Ihrem Kind aufgrund von Allergien oder aus anderen Gründen bei der Ernährung etwas beachtet werden, schreiben Sie das gleich bei der Anmeldung mit dazu, damit wir die Küche informieren können.

Reise buchen

Am Spanisch -Segelcamp in den Sommerferien können maximal 15 Kinder zwischen 7 und 13 Jahren teilnehmen.

Anreise ins Spanisch-Segelcamp

  • Eigenanreise (16 – 17 Uhr) – Eigenabreise (10 – 11 Uhr)
  • Betreuter Bustransfer (gegen Aufpreis):
    – Nordrhein-Westfalen: Bonn, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Münster
    – Niedersachsen: Göttingen, Hannover, Osnabrück
    – Hamburg: Hauptbahnhof (12.30 Uhr)
    – Bremen
    – Berlin: Hauptbahnhof
    – Hessen: Frankfurt, Kassel-Wilhelmshöhe

Die Transferkosten können Sie dem Anmeldeformular entnehmen.

Veranstaltet wird diese Reise von: ReiseMeise / Andreas Kuchenbecker.

Unsere Highlights und Leistungen
Highlights

Mögliche Reisehöhepunkte:

  • Spanischunterricht in Kleingruppen
  • Anwendung der Sprache in Freizeit und Alltag
  • individuelle Förderung des Sprachgebrauchs
  • spielerische Gruppenaktivitäten in Spanisch
  • Sprach-, Bewegungs-, Rollen-, Schreibspiele
  • Einführung in das Segeln
  • Grundlagen von Wasser und Wind erlernen
  • Katamaran-Segeln lernen
  • Stand-Up-Paddeln (SUP)
  • Surfkajak fahren
  • 1x Tretboot oder Bananaboat fahren
  • Baden in der Ostsee
  • Beachvolleyball oder -fußball spielen
  • Relaxen und Erholung am Ostseestrand
  • Ausflug: Entdeckerbad in Damp
  • Klettern im Niederseilgarten
  • Schatzsuche/ Rallye
  • Tamburello und Speedminton am Strand
  • Tischtennisplatten
  • Gruppenspiele drinnen & draußen
  • Bolzplatz
  • Indoor: Dart, Kicker, Billard
  • Klettern an der Boulderwand
  • Lagerfeuer am Abend
  • Grillabend
Leistungen

Leistungen:

  • 8 Reisetage – 7 Übernachtungen – Vollpension
  • Unterkunft in Mehrbettzimmern in Strandnähe
  • Vollverpflegung, Getränke zu den Mahlzeiten
  • 3 Stunden Unterricht am Tag in Kleingruppen nach Alter/ Level
  • Arbeitsmaterialien für den Spanischunterricht
  • spielerische Lernatmosphäre mit erfahrenem Personal
  • Aktiv- und Freizeitprogramm in Spanisch
  • Teilnehmerzertifikat
  • 10 – 12 h Segelunterricht inkl. Theorie (in Zusammenarbeit mit Nordwind Wassersport)
  • 1x Bananaboat oder Tretbootfahren
  • 1x Ausflug ins Entdeckerbad
  • Freie Nutzung nach Verfügbarkeit von Surfkajaks und Stand-Up-Paddling (SUP)
  • 24h Reisebetreuung
  • Keine Service- und Bearbeitungsgebühr
  • Unser Preis ist inkl. aller Leistungen
  • Die AGBs von ReiseMeise sind Bestandteil dieser Reise
  • Die Pauschalreise ist im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet
Unterkunft

Das Sporthostel Schubybeach dient für das Spanisch Feriencamp mit Surfen als Unterkunft. Ganz in der Nähe von Damp erstreckt sich Schubystrand direkt an der Ostseeküste. Auf der Halbinsel Schwansen gelegen bietet es ein idyllisches Panorama mitten in Schleswig-Holstein.

Ein paar hundert Meter vom Strand entfernt, liegt das Gelände des Hostels. Es ist einen Hektar groß und bietet viele Freizeiteinrichtungen. Drinnen können die Kinder Billard, Kicker und Dart spielen. Draußen gibt es einen Bolzplatz sowie Niederseilgarten und Boulderwand. Zur Wassersportstation sind es nur 400 m. Dort können sich die Kinder auch SUPs und Kajaks ausborgen.

Zum Schlafen gibt es im Spanisch-Segel-Sprachcamp Bungalows mit Vierbettzimmern, welche einfach und zweckgemäß ausgestattet sind. Toilette und Waschbecken finden sich in jedem Bungalow, Duschen in einigen ebenso. Für die anderen gibt es die Duschen im Haupthaus. Die Betreuer schlafen unweit der Kinder und sind somit auch nachts immer für sie da.

Bilder und Impressionen
Haus

Zimmer